Österreich ist das Land der Quellen und Naturschätze. Mehr als 30 heimische Mineralwasserquellen sprudeln tagtäglich und unaufhörlich in Österreich. Eine dieser kostbaren Quellen ist JUVINA.

Österreich ist ein mehr als privilegierter Ort, wenn es um Wasserqualität geht. Mit JUVINA eröffnet sich dem Genussmenschen eine Quelle, die mehr zu bieten hat. Ihr Mineralstoffgehalt sorgt nicht nur für einen ausgewogenen Säure-Basen-Haushalt im Körper, sondern ist auch ideal für Knochen, Haut, Haare und Nägel.

Juvina

Juvinaquelle / Deutschkreuz (Burgenland)
A-7301 Deutschkreutz, Juvinastr. 1
+43 (0)26 13 80 310
Kontaktperson: Ludmilla Starzinger

Markenname

Juvina

Name/Standort der Quelle

Juvinaquelle / Deutschkreuz (Burgenland)

Chemische Charakteristik

Natrium-Calcium-Hydrogencarbonat-Mineralsäuerling

Gesamtmineralstoffgehalt

2677,60 mg/l

CO2 - Gehalt

klassisch: 6,00 g/l
reduziert: 3,50 g/l

Kationen

Calcium: 253,10 mg/l
Kalium: 16,80 mg/l
Magnesium: 58,20 mg/l
Natrium: 330,30 mg/l

Anionen

Chlorid: 61,00 mg/l
Hydrogencarbonat: 1686,00 mg/l
Sulfat: 102,00 mg/l

Spurenelemente

Jodid: 0,00 µg/l
Fluorid: 0,3 mg/l

Produktpalette

Juvina aktiv
Juvina mild
Juvina still

Gebinde

Glas: 0,25 l; 0,35 l; 0,75 l; 1 l Mehrwegflaschen
PET: 0,33 l; 0,5 l; 1,5 l Einwegflaschen

Distribution

96% Lebensmittelhandel
4% Gastronomie
In ganz Österreich erhältlich.
© 2017 Forum Mineralwasser | Alle Rechte vorbehalten.