Als zweitgrößtes Mineralwasser Österreichs sind wir unserer Quelle und Verantwortung hinsichtlich Qualität und Umwelt klar bewusst und stellen Werte wie Natur, Heimat und Familie in den Mittelpunkt unserer Firmenphilosophie.

Waldquelle Mineralwasser entspringt in einer Tiefe von rund 200 Metern am Fuße des Paulibergs, dem jüngsten der erloschenen Vulkane Österreichs. Abgefüllt wird Waldquelle Mineralwasser direkt bei der Quelle im mittelburgenländischen Kobersdorf.

Waldquelle

Waldquelle / Kobersdorf (Mittelburgenland)
A-7332 Kobersdorf, Auwiese
+43 (0)26 18 82 49
Kontaktperson: Mag. Gerhard Forstner

Markenname

Waldquelle

Name/Standort der Quelle

Waldquelle / Kobersdorf (Mittelburgenland)

Chemische Charakteristik

Calcium-Magnesium-Sulfat-Hydrogencarbonatwasser

Gesamtmineralstoffgehalt

438,90 mg/l

CO2 - Gehalt

klassisch: 6,30 g/l
reduziert: 4,50 g/l

Kationen

Calcium: 77,50 mg/l
Kalium: 2,40 mg/l
Magnesium: 13,60 mg/l
Natrium: 15,80 mg/l

Anionen

Chlorid: 7,00 mg/l
Hydrogencarbonat: 299,00 mg/l
Sulfat: 23,60 mg/l

Spurenelemente

Jodid: 0,16 µg/l

Produktpalette

Waldquelle Spritzig
Waldquelle Sanft
Waldquelle Still

Gebinde

Glas: 1 l Mehrwegflaschen
PET: 0,5 l; 1,5 l; Einwegflaschen

Distribution

Im österreichischen Lebensmittelhandel und C&C.
In ganz Österreich erhältlich.
© 2017 Forum Mineralwasser | Alle Rechte vorbehalten.